Richard und Brigitte Straube

Was für ein Herr!

Erlebnisse und Erfahrungen mit dem lebendigen Gott

1970 entschließen Richard und Brigitte Straube sich, ihre Arbeit beim ERF zu beenden, um ein Haus für junge Menschen in Not einzurichten. Dort sollen Mitarbeiter in einer Art Familien- und Lebensgemeinschaft mit Menschen zusammen leben, die im weitesten Sinne Hilfe brauchen: Suchtmittel-Abhängige, psychisch Gestörte, okkult Gebundene, Menschen mit Essproblemen, Jugendliche, die sexuell missbraucht wurden, usw. Der von Ehepaar Straube ins Leben gerufene Verein „help center e. V.“ besitzt mittlerweile mehrere Häuser in Hessen und Thüringen. Das Buch ist ein Rückblick auf die Entstehung des help center: Erfolge und Misserfolge, Heilungen und Niederlagen, Geschichten, wie das Leben sie schreibt, gute und schlechte Entscheidungen, ein Einblick in den Tagesablauf des help center, Rückblick und Ausblick. Was bleibt, ist Freude und Dankbarkeit über Gottes Führungen.

Pb., 208 S. 
13,5 x 20,5 cm
Best.-Nr. 271 706
ISBN 978-3-86353-706-7
€ (D) 9,90

„Was für ein Herr!“ » bestellen auf cb-buchshop.de

Download Cover

Zurück
Richard und Brigitte Straube: Was für ein Herr! - Erlebnisse und Erfahrungen mit dem lebendigen Gott