Wiebke Topf

Nur die Liebe zählt.

Wenn dich das Leben zeichnet, macht Liebe ein Kunstwerk daraus.

Der Ausnahmeschwimmer Josia Topf, wie er in den Medien bezeichnet wird, hat schon für etliche Schlagzeilen gesorgt. Als schwer körperbehinderter Junge ohne Kniegelenke und Arme stellt er einen Weltrekord über 50m Schmetterling auf, qualifiziert sich für die Paralympics und schließt mit 18 Jahren das Gymnasium an einer Regelschule mit Abitur ab.
Diese beeindruckende Geschichte wird aus der Perspektive seiner Mutter, Wiebke Topf, kurzweilig und ehrlich erzählt. In diesem Buch geht es nicht hauptsächlich darum, was alles trotz eines sehr schwierigen Starts ins Leben mit einem dauerhaften Handicap möglich ist. Vielmehr sollen Menschen, deren Leben durch eine leidvolle Erfahrung zum Stillstand gekommen ist, ermutigt werden, weiterzugehen und eine neue Perspektive zu finden.
Dabei, stellt die Autorin fest, zählt allein die Liebe - von Gott, zu Gott und unter den Menschen.

Autorin:
Wiebke Topf, 48 Jahre alt, ausgebildete Musicaltänzerin, arbeitet als Gesangs- und Tanzpädagogin in Erlangen. Seit über 25 Jahren ist sie mit Hans-Georg Topf verheiratet und hat einen 18-jährigen Sohn, Josia.
Sie ist im süddeutschen Raum eine gefragte Referentin.

Gb., 96 S. 
17 x 24 cm
Best.-Nr. 271 776
ISBN 978-3-86353-776-0
€ (D) 12,90

„Nur die Liebe zählt.“ » bestellen auf cb-buchshop.de

Download Cover

Zurück
Wiebke Topf: Nur die Liebe zählt. - Wenn dich das Leben zeichnet, macht Liebe ein Kunstwerk daraus.